Die Wirbelsäule bildet das Grundgerüst unseres Körpers. Stress, Ängste und Sorgen, sowie Erlebnisse und Muster aus der Vergangenheit werden in der Wirbelsäule und im umliegenden Gewebe gespeichert. Nicht umsonst gibt es im Volksmund Redewendungen wie: „gramgebeugt sein“, „für etwas geradestehen“, „eine Last auf den Schultern tragen“ etc. Das kann zu Fehlhaltungen führen, zu Muskelverspannungen und Wirbelverschiebungen und auch der Auslöser für weitere körperliche Probleme, wie etwa Gastritis, Schlafstörungen, Unruhe etc. sein. Ziel von Somatic Balancing ist es, diese Emotionen auf sanfte Art und Weise loszulassen, damit ein "befreites" Leben und Fühlen möglich sind.


WIE FUNKTIONIERT SOMATIC BALANCING
Somatic Balancing ist eine sanfte und sehr wirksame Methode, die dabei hilft die Wirbelsäule aus eigener Kraft wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch die gezielte Berührung bestimmter Punkte an der Wirbelsäule, am Kopf und am Becken wird Erleichterung und Wohlbefinden gebracht.

Verschobene Wirbel, die z.B. durch einen Beckenschiefstand oder Autounfall (Peitschenschlagsyndrom) entstehen, können so wieder in die richtige Stellung gebracht werden. Eine falsche Haltung am Arbeitsplatz durch stundenlanges Sitzen, oftmaliges Heben oder zu langes Stehen ist auch manchmal Auslöser für einen schmerzenden Rücken.
Aura Soma Farb- und Duft-Essenzen unterstützen und verstärken den Prozess und führen zu einem besonders heilsamen Ergebnis.


WOBEI UNTERSTÜTZT SOMATIC BALANCING
Somatic Balancing unterstützt bei
  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfällen
  • Verspannungen
  • Gelenkbeschwerden
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • uvm.

Somatic Balancing unterstützt auch bei stressbedingten Symptomen wie
  • Schlafstörungen
  • Gastritis
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Muskelschmerzen
  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • uvm.


WIE ENTSTAND SOMATIC BALANCING
Somatic Balancing wurde von Dr. Michael McBride entwickelt. Er studierte Chiropraktik am Palmer College of Chiropractic West und arbeite anschließend neun Jahre in Kalifornien und auf Hawaii. Dann gab er seine konventionelle Praxis auf, begann effektivere und ursachenorientierte Methoden zu erforschen und entwickelte daraus seine heute äußerst erfolgreiche Technik „Somatic Balancing“.